MusicLab – Das Ferienprojekt

Ferienprojekt für die 3. – 5. Klasse

In den Osterferien startet ein einzigartiges musikalisches Experiment: Die Original Kasseler Musikanten laden Kinder der 3. bis 5. Klasse in ihr „MusicLab“ ein, um in die faszinierende Welt der Musik einzutauchen. Dieses besondere Projekt richtet sich an alle, die Musik entdecken und ihre Kreativität ausleben möchten – ganz egal, ob sie bereits ein Instrument spielen können oder nicht.
Über drei spannende Vormittage hinweg öffnen wir die Türen zu einer Welt voller Rhythmen, Melodien und Klänge. Mit einer Vielzahl von einfach zu erlernenden Instrumenten, sowie dem Einsatz moderner Technologien wie Smartphones und Tablets, bieten wir eine Plattform, auf der Kinder ihren musikalischen Horizont erweitern können. Unser Ziel ist es, den Spaß an der Musik durch selbstständiges Ausprobieren und Experimentieren zu wecken.
Im „MusicLab“ kommen nicht nur traditionelle Instrumente zum Einsatz. Die Teilnehmer werden lernen, wie man mit Hilfe von Klängen aus der Natur, Musik-Apps, der eigenen Stimme, Samplern und digitaler Aufnahmetechnik eigene Songs kreiert. Und das alles ohne musikalisches oder technisches Vorwissen! Instrumente und die technische Ausrüstung werden zur Verfügung gestellt. Kinder, die bereits ein Instrument spielen (egal welches), sind aber eingeladen auch dieses mitzubringen. Am Ende des Workshops werden wir gemeinsam eine CD aufnehmen, die die musikalischen Werke festhält. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termine für das dreitägige Event

02.04.2024: 09:00 – 13:00
04.04.2024: 09:00 – 13:00
05.04.2024: 09:00 – 13:00

Das MusicLab findet im Bürgertreff Biebergemünd-Kassel statt.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine intensive und persönliche Betreuung zu gewährleisten sind die Plätze begrenzt. Meldet euch also noch heute an!
Dazu genügt eine E-Mail an simon.maiberger@o-k-m.de.

Ihr erhaltet nach erfolgreicher Anmeldung weitere Infos.

Neuer Blockflötenkurs startet – jetzt anmelden!

Nach dem Osterferien starten wir einen neuen Blockflötenkurs. Wir würden uns natürlich riesig über neue Anmeldungen freuen!

In unserer Blockflötengruppe lernen die Kinder das Notenlesen und gemeinsame Musizieren in der Gruppe. Damit wird der Grundstein für eine spätere Instrumentalausbildung gelegt. ,

Weitere Informationen über unsere Blockflöten

Ihr habt Interesse oder Fragen? Dann meldet euch unverbindlich bei: simon.maiberger@o-k-m.de

Fotoserie: WIR sind die OKM

In den letzten Wochen konntet ihr auf Instagram und Facebook eine Fotoserie über unsere Orchester begleiten. Hier findet ihr noch einmal die Zusammenfassung:

Stammorchester

Hier noch ein kleines Video:

Auftakt 07

Hier noch ein kleines Video:

Young Band

OKM-News: 09.02.2024

Hier kurz die Themen, Details folgen darunter:

  1. Faschingsumzug in Wächtersbach – im Bus sind noch Plätze frei!
  2. Jahreshauptversammlung am 15. März
  3. Osterrock am 31. März – Freiwillige für Dienste gesucht
  4. Neuer Blockflötenkurs ab April
  5. Jubiläumsfest im Juni – Auf- und Abbauarbeiten
  6. Aktueller Terminkalender 2024

1. Faschingsumzug in Wächtersbach

Am kommenden Faschingssonntag, den 11. Februar, begleitet das Stammorchester den Faschingsumzug in Wächtersbach.

Um 12:30 Uhr startet am Bürgertreff ein Bus in Richtung Wächtersbach. Auch alle passiven OKMler und Freunde dürfen gerne mitfahren.

Die Rückfahrt ist für 17:30 Uhr geplant. Zum Abschluss gibt es am DRK Raum kühle Getränke und Spießbratenbrötchen.

2. Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 15. März, findet ab 20 Uhr unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Clubheim des TSV Kassel statt.

Dazu seid ihr natürlich alle herzlich eingeladen, bitte vormerken.

3. Osterrock am 31. März

Am Ostersonntag, den 31. März, findet wieder der Osterrock mit „Ace Of Hearts“ in der Biebertalhalle statt.

Dazu werden natürlich wieder viele helfende Hände benötigt. Freiwillige können sich gerne ab sofort bei Carsten melden(carsten.wagner79@gmx.de).

(1. Schicht 20 bis 0 Uhr; 2. Schicht 22 bis 2 Uhr; 3. Schicht 0 Uhr bis Schluss)

4. Neuer Blockflötenkurs ab April

Ab April bieten wir einen neuen Blockflötenkurs an. Bitte macht fleißig Werbung dafür in eurem Bekanntenkreis.

Für weitere Informationen und Anmeldungen steht Simon Maiberger gerne zur Verfügung (simon.maiberger@o-k-m.de).

5. Jubliläumsfest im Juni

Vom 28. bis zum 30. Juni findet bekanntlich unser großes Jubliäumsfest „50 Jahre OKM“ statt.

Natürlich fallen auch um das Fest herum schon einige Arbeiten an. Bitte merkt euch deshalb die folgenden Termine vor, wir sind für jede Unterstützung dankbar:

  • Samstag, 22. Juni: Aufbau Festzelt, Bühne, Elektrik..
  • Dienstag, 25. Juni: Aufbau Thekentrakt und Bierzeltgarnituren
  • Donnerstag, 27. Juni: Restaufbau
  • Montag, 01. Juli: Abbau

Fotoserie: Das sind die „Orginale“

🥁 📸 In den nächsten Tagen
und Wochen wollen wir euch unsere Orchester einmal
genauer vorstellen. Wir starten deshalb mit einer
Fotoserie über unsere Register.
Viel Spaß 😃

OKM-Nikolaus unterwegs

🎅 Ho ho ho! 🎅
Seid ihr auch alle schön brav gewesen? Der Nikolaus war auch in diesem Jahr mit seinem Knecht und den OKM-Musikern unterwegs um viele brave Kinder zu beschenken. 🎁

Young Band beim Lasertag

Zum vorgezogenen Jahresabschluss besuchte unsere Young Band das Lasertag in Gründau-Lieblos. Nachdem alle (insbesondere die Betreuer) völlig verausgabt die Heimreise antraten, gab es in Kassel noch eine Stärkung in Form einer leckeren Pizza.

OKM wandern nach Höchst

🥾 🚶

Die Original Kasseler Musikanten 1974 e.V. möchten alle Mitglieder, aber auch interessierte Nichtmitglieder, herzlich zur traditionellen Wanderung zwischen den Jahren am Donnerstag, den 28. Dezember, einladen. Treffpunkt und Abmarsch ist um 10.45 Uhr an der Bushaltestelle „Kassel Kirche“.

Die Wanderung führt zunächst an der Lohmühle vorbei, über den Idel und oberhalb der Strutt weiter in Richtung Roßbach. Am Kerkelberg angekommen, verläuft die Route weiter über Lanzingen zum Niederhof. Dort wird sich die OKM-Wandertruppe nach ca. 11 km Wegstrecke bei einer Vesper sowie kalten und warmen Getränken stärken. Die Wanderung wird nach der kleinen Rast durch die schönen Wälder des hessischen Spessarts zum Kaiserbaum hinauf fortgesetzt. Von dort aus beginnt der Schlussabstieg nach Höchst, wo die Originalen nach insgesamt 18 km Wegstrecke gegen 16.30 Uhr im Gasthaus „Zur Krone“ einkehren und ein paar gesellige Stunden verbringen werden.

Für Anmeldungen (Frist: 21. Dezember) und weitere Informationen steht Christian Mann (Telefon: 0171/2634285 oder E-Mail: cmann1282@googlemail.de) gerne zur Verfügung.