Spieleabend der OKM-Jugend – Spannende Suche nach Werwölfen

Am vergangenen Freitag, den 10. April, trafen sich etwa 20 Nachwuchsmusikerinnen und –musiker der Original Kasseler Musikanten 1974 e.V. im Jugendheim in Kassel. Sie waren der Einladung des Jugendleiterteams um Christian Daus und Katrin Günther zu einem Spieleabend gefolgt. Zunächst wollten sich die Jung-Originalen jedoch noch stärken und ließen sich von den Betreuern bewirten. So herrschte in der Küche emsiges Treiben, hier wurde geschnippelt, dort Teig geknetet und ausgerollt. Das Ergebnis der Bemühungen, eine sehr leckere Pizza, kam nach einer Viertelstunde aus dem Backofen und war ein Raub der Flammen. Mit frischer Energie stürzten sich die Kinder und Jugendlichen nun in das Spielvergnügen. Die Jugendleiter hatten für diesen Abend nicht irgendein Spiel ausgesucht, sondern das schon fast traditionelle „Die Werwölfe von Düsterwald“, das bereits seit einigen Jahren fester Bestandteil eines jeden Jugendprobewochenendes ist und stets für gute Laune sorgt.

Der Inhalt des Spiels kann wie folgt zusammengefasst werden: Die Bewohner des kleinen Dörfchens Düsterwald haben die Vermutung, dass sich unter ihnen Werwölfe befinden, da jede Nacht ein Einwohner getötet wird. Am nächsten Morgen versammeln sie sich und versuchen gemeinsam herauszufinden, wer die Werwölfe sind. Die Gruppe der Bürger (sämtliche Rollen werden zu Beginn verlost) versucht also die Wölfe, die sich als Bürger getarnt haben, zu entlarven. Dagegen versuchen die Wölfe als einzige zu überleben und Widersacher auszuschalten, indem sie u.a. den Verdacht auf andere lenken. Zudem gibt es weitere Charaktere mit speziellen Fähigkeiten und Zielen. Das Spiel endet, sobald entweder alle Werwölfe oder alle Bürger tot sind.

Nach einigen sehr unterhaltsamen und spannenden Runden dieses kommunikativen und interaktiven Kartenspiels nahm der Spieleabend der OKM-Jugend aufgrund der bereits fortgeschrittenen Stunde sein Ende. Die Kinder und Jugendlichen fanden das sehr schade und hätten wohl gerne noch die ganze Nacht nach Werwölfen gesucht. Deshalb soll in nicht allzu ferner Zukunft eine Fortsetzung dieses Abends veranstaltet werden.

Wer Lust hast, in einer tollen Gruppe mit viel Musik und abwechslungsreichen Freizeitangeboten, wie einem solchen Spieleabend aber auch dem Besuch eines Freizeitparks, Mehrtagesausflügen, Zeltlager und vielem mehr, mitzumachen, dem sei der „OKM-Werbenachmittag“ am Sonntag, den 26. April, ab 14 Uhr im und am Bürgertreff in Kassel nahegelegt. Die OKM – „Der Verein für die ganze Familie“ – möchten Kindern und Jugendlichen hierbei die Möglichkeit bieten, sämtliche Instrumente auszuprobieren und sich über den Verein und vor allem die Jugendarbeit zu informieren. Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag von den Blockflötengruppen und dem Jugendorchester. Wer an diesem Termin verhindert ist kann sich jederzeit gerne bei unseren Jugendleitern Christian Daus (Tel.: 06050/8341) und Katrin Günther (Tel.: 06050/7816) informieren. Zudem sind weitere Informationen zur Nachwuchsarbeit der Original Kasseler Musikanten sowie zu den OKM im Allgemeinen unter www.o-k-m.de und auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/okm1974 zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.