OKM-Jahreshauptversammlung – Rückblick auf ereignisreiches Vereinsjahr 2017 – Ehrungen für langjährige Mitglieder


Am vergangenen Freitag, den 16. März, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Original Kasseler Musikanten 1974 e.V. im Sportlerheim Kassel statt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem diverse Jahresberichte sowie Ehrungen langjähriger Mitglieder. Der Einladung des Vorstandes waren knapp 50 Mitglieder gefolgt, sodass der erste Vorsitzende der OKM, Ferdi Schmitt, diese zu Beginn der Versammlung herzlich begrüßen konnte.

Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder ließ Schmitt in seinem Jahresbericht das abgelaufene Jahr 2017 Revue passieren. Hierbei standen die CD-Aufnahme des Stammorchesters im Mai, die Kässeler Nachkirb im September sowie das Jahreskonzert mit drei teilnehmenden eigenen Orchestern im November im Fokus. Positiv ist auch der Stand der Mitgliederzahl zu bewerten, die aktuell 412 beträgt. Zum Schluss seiner Ausführungen gab Schmitt einen kleinen Ausblick auf das Jahr 2018, in dem unter anderem der Osterrock mit „Ace of Hearts“ am 01. April, ein Ausflug vom 08. – 10. Juni nach Bad Schussenried mit Auftritt des Stammorchesters in der dortigen Brauerei, die Kässeler Nachkirb am 08. und 09. September sowie das Jahreskonzert am 24. November anstehen.

Im Anschluss an den Bericht des 1. Vorsitzenden folgte der Kassenbericht, der durch den 2. Kassierer Sven Kohlenberger verlesen wurde. Jugendleiterin Katrin Günther berichtete über die Jugendarbeit und das Ausbildungsprogramm der OKM. Bei den Aktivitäten in 2017 sind vor allem der Ausflug in den Freizeitpark Geiselwind sowie der Auftritt des Jugendorchesters unter der Leitung von Dirigent Philipp Schum im Rahmen des OKM-Jahreskonzerts zu nennen. Der Sprecher von Auftakt 07, Jörg Waidner, merkte in seinem Bericht besonders den Ausflug nach Bamberg sowie das Benefizkonzert zum 10-jährigen Bestehen des Orchesters an.

Im anschließenden Bericht der Kassenprüfer Christof Grob und Michael Schmitt, wurde eine vorbildliche und lückenlose Kassenführung attestiert. Daher wurde der Antrag zur Entlastung des Vorstandes gestellt, welchem die Versammlung einstimmig zustimmte.

Zum neuen Kassenprüfer wurde anschließend Stephan Heil gewählt, Michael Schmitt bleibt noch ein Jahr im Amt. Neuer Ersatz-Kassenprüfer ist Benjamin Weigand.

Mit der Ehrung langjähriger Mitglieder durch Ferdi Schmitt stand nun ein weiterer Höhepunkt des Abends auf dem Programm.

Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft bei den Original Kasseler Musikanten wurden geehrt:

Laura Appel

Hannah Becker

Lukas Becker

Heidemarie Günther

Thomas Günther

Isabell Hauke

Justin Lösch

Clara Malheiros

Daniela Malheiros

Alina Merz

Michael Oscheka

Isabell Prasch

Thomas Prasch

Sarah Schum

Lina Vetterling

Benjamin Weigand

Thomas Wirsing

Anna Lucia Zellmann

Lorena Maria Zellmann

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft bei den Original Kasseler Musikanten wurden geehrt:

Claudia Buiter

Andreas Garde

Renate Garde

Sophia Grünen

Josef Heil

Heike Munsberg

Thomas Salmon

Benjamin Schickel

Volker Staab

Melanie Syndikus

Herbert Volkmer

Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft bei den Original Kasseler Musikanten wurden geehrt:

Martina Glaab

Richard Zöller

Zum Abschluss nutzte der Vereinschef die Gelegenheit und bedankte sich bei sämtlichen Ausbildern und Dirigenten, dem Vorstand sowie allen Mitgliedern und Freunden für ihre Arbeit und ihr Engagement, die das Jahr 2017 wieder zu einem ereignisreichen und erfolgreichen Jahr für die Original Kasseler Musikanten werden ließen.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle natürlich auch an den TSV 08 Kassel für die Zurverfügungstellung des Sportlerheims und die Bewirtung an diesem Abend.

Bildunterschrift (Foto: Heinrich):

Die anwesenden Geehrten für langjährige Mitgliedschaft bei den OKM mit dem 1. Vorsitzenden Ferdi Schmitt (links vorne) und dem 2. Vorsitzenden Uli Mann (rechts vorne)