Nikolaus überrascht OKM-Blockflötenkinder mit Besuch


Am vergangenen Mittwoch, den 13. Dezember, unterhielt die Blockflötengruppe der Original Kasseler Musikanten 1974 e.V. die Bewohner des Seniorenzentrums in Kassel. Die Nachwuchsmusiker der OKM-Familie trugen unter der Leitung von Daniela Appel in der gut besuchten Cafeteria bekannte Weihnachtslieder wie „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ und „Jingle Bells“ vor. Die Bewohner waren angesichts der musikalischen Darbietungen des OKM-Nachwuchses sichtlich erfreut und sangen und summten begeistert mit.

Zur Überraschung aller ließ es sich der Nikolaus nicht nehmen, noch einige Tage nach seinem eigentlichen Ehrentag, gemeinsam mit seinem treuen Gefährten Knecht Ruprecht den langen Weg nach Kassel auf sich zu nehmen. Nachdem die Kinder einige Lieder vorgetragen hatten, war der Nikolaus voll des Lobes und verteilte fleißig die Geschenke aus dem Sack. Unter den Klängen der OKM-Musikerschar musste er sich danach leider auch schon wieder vom glücklichen OKM-Nachwuchs und den Bewohnern des Seniorenzentrums verabschieden, um das Christkind bei den Vorbereitungen für Heiligabend zu unterstützen.

Bildunterschrift:  Die Blockflötenkinder mit Daniela Appel wurden vom Nikolaus und Knecht Ruprecht überrascht